Singer/Songwriter/Performing Artist

ODYSSEY ist der Name des neuen Albums von Wolf Schubert-K.. 

Nach über 30 Jahren Musik, der Blick auf eine emotionale Berg und Tal-Fahrt mit allen Höhen und Tiefen die das Leben zu bieten hat.  Zur CD gibt es ein aufwendig gestaltetes 40-Seiten Booklett

Finanziert hat er sein Werk diesmal mit einem Crowdfunding.

 

 

Auftritte von Wolf Schubert-K. Family and Friends gleichen sich nie. Mit immer neuen interessanten Musikern setzt Wolf seine Geschichten zwischen Absturz, Aufbruch und Aufbegehren, in Szene.  

Wolf Schubert-K. ist ein Urgestein und denoch ein Geheimtipp. Der Singer-Songwriter ist immer seine eigenen musikalischen Wege gegangen.

Bereits in den 90er Jahren war Wolf als Pionier des "Alternative Country" unterwegs. Mit den Bands DIRTY BIRDIES, den COSMIC TWINS und mit dem amerikanischen Songwriter Bob Lyng  tourte  er durch Frankreich, Belgien und die Niederlande.

 

Wolf verbringt jedes Jahr, familiär bedingt, Zeit in Kanada. Naheliegend daß er  Shows für die Kanadischen Songwriter*innen Catherine MacLellan und Amanda Rheaume sowie den Amerikanern Terry Lee Hale und David Munyon eröffnete.

 

In regelmäßgen Abständen veranstaltet Wolf mit Freunden und Musikern des Genres das GERMANICANA FOLK FESTIVAL in der Rhein/Main Region. 

Er hat eine eigene Veranstaltung im Bürgerhaus seiner Heimatstadt und organisiert regelmäßig, zusammen mit Bine Morgenstern, Konzerte im eigenen Studio und die Silent Sound Garden-Reihe im Freien. Inzwischen hat sich in der Region eine lebendige Community etabliert. 

 

Als überzeugter Individualist und Independent-Künstler hat er sein  aktuelles Album wieder unter eigener Flagge veröffentlich. 

Auf streamingportalen wie spotify, deezer oder Napster wird man WS-K.s Musik vergeblich suchen.

„Meine Musik gibt es nur bei mir. Ich möchte meine Songs nicht  umsonst und bis zur Unkenntlichkeit komprimiert  irgend wo im Netz aus dem Kontext gerissen, anbieten.“